Hersteller


Daio Paper Corporation wurde im Jahre 1943 gegründet und ist heute der drittgrößte Papierhersteller Japans. Er engagiert sich im Herstellungsverfahren von über 20000 verschiedenen Arten Papier für Zeitungen, Publikationen, Kommunikation, Verpackungen, Wellkarton sowie zum Hausgebrauch.. Der Einstieg in die Papierherstellung für den Hausgebrauch erfolgte im Jahr 1979, das Unternehmen hat sich 1985 als Taschentuchhersteller No. 1 auf dem Markt etabliert und als Toilettenpapierhersteller im Jahr 1986. Nach den mit dem Fachwissen erzielten Erfolgen erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette auf Babywindeln und Windeln für ältere Menschen, sowie Hygieneprodukte  und etabliert seitdem seine Handelsmarke.

 

Handelsmarke GOO.N


Sorgen ums Baby ist die Grundaufgabe jeder Mutter. Moderne Einwegwindeln sind bequem in Benutzung, sparen Kräfte und Zeit und das Wichtigste, versorgen das Baby mit maximalem Komfort. Windeln berühren die Haut des Babys öfter als Mutters Hände. Genau deswegen ist es so wichtig Windeln zu schaffen, worin das Baby sich komfortabel und bequem fühlt.

Nur  Hochtechnologien und ultramoderne Materialien, entwickelte von DAIO PAPER CORPORATION mir Rücksicht auf die Besonderheiten des Kinderorganismus, erlauben Windeln der Marke „GOO.N“ zu entwickeln, die fähig sind, die Haut des Babys gesund zu erhalten und den Eltern das Gefühl zu geben das Beste dem Kind geschenkt zu haben.

Japanische Windeln GOO.N werden vom Hersteller als Produkt der Premiumklasse positioniert. Ihrer Produktion liegt eine einzigartige Technologie zugrunde, die erlaubt offensichtliche Vorteile gegenüber den anderen Herstellern zu erzielen:

· Windeln GOO.N unterscheiden sich durch Feinheit und Weichheit. Diese Besonderheit erlaubt ihnen sich der Körperform des Babys anzupassen. Diese Windeln sind unter der Kleidung praktisch unsichtbar und schränken die Bewegungen des Babys nicht ein, während andere Windeln so voluminös sind, dass sie den Gang des Kindes negativ beeinflussen.

· Die poröse innere Schicht und große Menge an Absorbern saugen Exkremente so schnell an, dass die es nicht schaffen die Haut des Babys zu reizen.

· Absorbierende und äußere Schichten sind so strukturiert, dass die Windeln luftdurchlässig sind.

· An den Seiten der Windeln gibt es elastische Doppelkanten, die sicher gegen den Austritt der Flüssigkeit schützen. Oben sind die Windeln mit einem elastischen Bund ausgestattet, der  ein sicheres Anliegen zum Rücken gewährleisten.

· Die Windeln besitzen einen Feuchtigkeitsindikator, der die Absorberfüllung anzeigt.

· Einzigartige Geruchsneutralisierung. Dabei ist die Windel selbst mit keinem Parfumzusatz durchgetränkt, weil dies Allergien auslösen könnten.

· Imprägnierung mit Vitamin E bildet einen zusätzlichen Schutz für die Haut

· Alle Materialien, die bei der Herstellung der japanischen Windeln GOO.N benutzt werden, sind hypoallergen und möglichst natürlich.